Menü

2021 - PREMIUM-PSO AUDITIERT

BrandtDruck nun in der Eliteliga in puncto Druckqualität!

Zwei Jahre später bei der Re-Zertifizierung, pünktlich zum 90-jährigen Firmenjubiläum, setzte man nun neue Maßstäbe und bewältigte diesmal sogar die strenge Premium-PSO Zertifizierung. Für Premium-PSO müssen engere Toleranzen bei der Tonwertzunahme, in der Spreizung der Buntfarben (für eine ruhigere Graubalance) und bei der Volltonfärbung der Primärfarben Schwarz, Cyan, Magenta und Gelb eingehalten werden. Zusätzliche Toleranzen bei den Farborten der Sekundärfarben Rot, Grün, Blau, sowie in der Tertiärfarbe Grau - welche im "normalen PSO" nicht definiert sind - müssen ebenfalls strikt eingehalten werden. Und zwar bei der Auftragseinrichtung (OK-Bogen, Abweichungstoleranzen) und über die komplette Druckauflage (Schwankungstoleranzen).

print quality überprüft die Einhaltung in regelmäßigen Abständen, auch während der zweijährigen Zertifikatsgültigkeit. So kann das Unternehmen seine hervorragende Druckqualität jederzeit nachweislich an seine Kunden weitergeben und ist nun in der Champions League bei der Qualität angelangt.

(Auszug Newsartikel / www.print-quality.de)

Übergabe Zertifikat
Zertifikat/Urkunde

Wir sind Zertifiziert nach ISO 12647-2, ProzessStandard Offsetdruck (PSO)

BrandtDruck e.K. konnte auf Anhieb die Zertifizierung nach ISO 12647-2, konform zum ProzessStandard Offsetdruck (PSO) bestehen. Alle erforderlichen Toleranzen wurden mit Bravour eingehalten. Das Audit absolvierte die Druckerei auf ihrer Druckmaschine des Herstellers "Sakurai". So kann das Unternehmen seine hervorragende Druckqualität nachweislich an seine Kunden weitergeben.

(Auszug Newsartikel / www.print-quality.de)

PSO-Urkundenübergabe Im thüringischen Stützerbach bei der PSO-Urkundenübergabe v.l.n.r.: Marcel Knopf (Design & Druckvorstufe), Rafael Skoczowski (print quality), Jens Ahlgrimm (Geschäftsführer BrandtDruck e.K.) und Stefan Röhrig (Medientechnologe Druck)
PSO-Urkunde Zertifikat/Urkunde